Wirksam in Gruppen und Teams

Zwischen Präsentation und Moderation ... Home-Office und MNS

Alles ist anders...
...oder bleibt doch alles gleich?!

Nutzen: Zielgerichtet in Gruppen zu handeln, damit die gewünschte Wirkung eintritt - unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen

Ort: 4020 Linz

Aktuell: 24.-26. Juni 2021

Safe the date:
23.-25. Juni 2022

Weitere Informationen siehe auch unter http://www.gddg.at

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Cornelia Kohlross-Gittenberger unter:
+43 699 11201969 oder cornelia.kohlross@kger.at.


Subgruppenkompetenz – Wie sich die Vervielfältigung sozialer Beziehungen auf Gruppengeschehen auswirkt

Die Flexibilisierung der Lebens- und Arbeitswelten
hat u.a. zur Folge, dass Menschen in der Erwartung leben, dass:

  • Gelerntes morgen nicht mehr gilt
  • Beziehungen morgen nicht mehr halten
  • Gruppen, in denen wir leben und arbeiten, morgen nicht mehr bestehen

Das Berechenbarste an ihrer Welt ist die
Anforderung an Flexibilität und ständige Veränderung. Stabile Bezugssysteme
sind oft eher hinderlich, sich auf diese Anforderungen einzustellen.

Die Feldvorlesung beschäftigt sich theoretisch und
praktisch mit diesen Phänomenen und ihren Folgen für Gruppen und
Organisationen.

  • Termin: 12. Dezember 2019, 10:00 bis 13:00 Uhr
  • Ort: VHS Favoriten, Arthaberplatz 18, 1100 Wien
  • Zielgruppe: Interessierte Personen
  • Hinweis: die Veranstaltung ist unter gruppendynamische Theorie und Praxis (GD 4.1.1) in der Ausbildung Gruppendynamiker*in (Fachsektion GD.DG, ÖAGG) anrechenbar.

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Cornelia Kohlross-Gittenberger unter: +43 699 11201969 oder cornelia.kohlross@kger.at.

Weitere Details siehe www.gddg.at