Freundliche Übernahme

Kooperation und Ausschluss in Organisationskontexten

Übernahmen, Zusammenlegungen und Strukturveränderungen sind Alltag in Organisationen. Im Organisationslaboratorium wird untersucht, welche Auswirkungen auf die Arbeit in und zwischen Teams, sowie das Zusammenspiel über Hierarchie-Stufen hinaus, beobachtbar sind. Aus den Beobachtungen gewonnene Erkenntnisse werden reflektiert und auf ihre Übertragbarkeit auf die Organisationskontexte der Teilnehmenden überprüft.

Die Teilnehmenden erfahren, wie sich Dynamiken und Steuerungsmöglichkeiten in Organisationen gegenseitig bedingen. Sie gestalten Organisationsprozesse selbst und erarbeiten gemeinsam Erkenntnisse über die sich abspielenden individuellen und sozialen Vorgänge. Handlungsoptionen und persönliche Handlungsstrategien in unterschiedlichen Funktionen werden im Spannungsfeld zwischen Einzelnen, Teams, Leitung und Auftraggeber*innen umgesetzt und reflektiert.

Termin: 28.04.2021, 09.00 Uhr bis 01.05.2021, 16.30 Uhr

40 AE, Gilt als Weiterbildungs- und Ausbildungsveranstaltung im ÖAGG

Ort: Wien

Weitere Informationen: www.gddg.at

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Cornelia Kohlross-Gittenberger unter: +43 699 11201969 oder cornelia.kohlross@kger.at.


Aus gegebenem Anlass ...

Liebe Kunden*innnen, liebe Interessierte,

ich bin und bleibe als Beraterin und Coach verfügbar, einfach und unkompliziert:

per Telefonnummer (+ 43 699 11201969),
per Skype / Zoom,
per Email ( cornelia.kohlross@kger.at)

...alles weitere können wir persönlich klären.

Ich wünsche mir und uns auf allen Ebenen, dass die Maßnahmen rasch greifen, das Gesundheits- und Pflegessystem entlastet wird und wir uns als Personen, Gesellschaft und Wirtschaft wieder erholen können.

Herzlich Cornelia Kohlross-Gittenberger


Feldvorlesungen

Die Veranstaltungsreihe „Feldvorlesungen“ bietet Impulse und Antworten aus der gruppendynamischen Theorie und Praxis. Die Fragestellungen kommen aus verschiedenen Arbeitskontexten, wie Beratung, Führung, Supervision, Pädagogik usw. Weitere Details siehe auch unter www.ggdg.at

Save the Dates von Cornelia Kohlross-Gittenberger:

06.05.2021: Gruppendynamik und Ausgrenzung: Reflexionen zu Gruppen und Gesellschaft, zwei Zeitfenster: 12.00 bis 15.00 und 17.00 bis 20.00 Uhr
gemeinsam mit Mag.a Hannah Rieger

17.06.2021: Organisation wahrnehmen, 10.00 bis 13.00 Uhr
21.09.2021: Organisation entwickeln, 10.00 bis 13.00 Uhr
gemeinsam mit Andrea Tippe MSc.

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Cornelia Kohlross-Gittenberger unter: +43 699 11201969 oder cornelia.kohlross@kger.at.


Wirksam in Gruppen und Teams

Zwischen Präsentation und Moderation ... Home-Office und MNS

Alles ist anders...
...oder bleibt doch alles gleich?!

Nutzen: Zielgerichtet in Gruppen zu handeln, damit die gewünschte Wirkung eintritt - unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen

Ort: 4020 Linz

Aktuell: 24.-26. Juni 2021

Safe the date:
23.-25. Juni 2022

Weitere Informationen siehe auch unter http://www.gddg.at

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Cornelia Kohlross-Gittenberger unter:
+43 699 11201969 oder cornelia.kohlross@kger.at.


Subgruppenkompetenz – Wie sich die Vervielfältigung sozialer Beziehungen auf Gruppengeschehen auswirkt

Die Flexibilisierung der Lebens- und Arbeitswelten
hat u.a. zur Folge, dass Menschen in der Erwartung leben, dass:

  • Gelerntes morgen nicht mehr gilt
  • Beziehungen morgen nicht mehr halten
  • Gruppen, in denen wir leben und arbeiten, morgen nicht mehr bestehen

Das Berechenbarste an ihrer Welt ist die
Anforderung an Flexibilität und ständige Veränderung. Stabile Bezugssysteme
sind oft eher hinderlich, sich auf diese Anforderungen einzustellen.

Die Feldvorlesung beschäftigt sich theoretisch und
praktisch mit diesen Phänomenen und ihren Folgen für Gruppen und
Organisationen.

  • Termin: 12. Dezember 2019, 10:00 bis 13:00 Uhr
  • Ort: VHS Favoriten, Arthaberplatz 18, 1100 Wien
  • Zielgruppe: Interessierte Personen
  • Hinweis: die Veranstaltung ist unter gruppendynamische Theorie und Praxis (GD 4.1.1) in der Ausbildung Gruppendynamiker*in (Fachsektion GD.DG, ÖAGG) anrechenbar.

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Cornelia Kohlross-Gittenberger unter: +43 699 11201969 oder cornelia.kohlross@kger.at.

Weitere Details siehe www.gddg.at


Feldvorlesungen: Ziemlich beste Freunde*innen?! – Gruppendynamik in Supervision und Coaching

Hintergrund: Die Veranstaltungsreihe "Feldvorlesungen" bietet Impulse und Antworten aus der gruppendynamischen Theorie und Praxis. Die Fragestellungen kommen aus verschiedenen Arbeitskontexten, wie Beratung, Führung, Supervision, Pädagogik usw.

Beim Thema Ziemlich beste Freunde*innen?! – Gruppendynamik in Supervision und Coaching geht es darum das Naheverhältnis von Gruppendynamik und Beratungssettings – wie Supervision und Coaching – aufzugreifen. Dabei wird grob skizziert worin die verschiedenen Wurzeln liegen und wie sie einander in der theoretischen und praktischen Arbeit ergänzen.

  • Termin: 06. Juni von 10.00 bis 13.00 Uhr
  • Ort: 1070 Wien, Kaiserstraße 76
  • Zielgruppe: Interessierte Personen
  • Hinweis: die Veranstaltung ist unter gruppendynamische Theorie und Praxis (GD 4.1.1) in der Ausbildung Gurppendynamiker*in (Fachsektion GD.DG, ÖAGG) anrechenbar.

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Cornelia Kohlross-Gittenberger unter: +43 699 11201969 oder cornelia.kohlross@kger.at.

Weitere Details siehe Folder anbei und www.gddg.at

GDDG_Feldvorlesungen 010818_final


Heimat – Grenzen – Verbindung schaffen

Ein Experiment des zusammen Wirkens

  • Gruppendynamiktage 2019: Gruppendynamische Fachtagung
  • Hintergrund: Gemeinsam die Willkommenskultur auf Chancen und Herausforderungen überprüfen.
  • Hinweis: 1 plus 1 gratis (Rahmenbedingungen, siehe Folder und www.gddg.at)
  • Termin: 18./19. Jänner 2019
  • Ort: Bildungshaus Sankt Magdalena, Linz

Bei Interesse kontaktieren Sie gerne Cornelia Kohlross-Gittenberger unter cornelia.kohlross@kger.at

gruppendynamiktage_2019_final


Newsletter 1/2018

Hinsetzen!

Begriffe die zur Zustandsbeschreibung von Organisationen gerne verwendet werden sind: Bei uns geht die Post ab; Alles ist hektisch und chaotisch; Wir wissen nicht wohin – dafür sind wir schneller dort. Kurz gesagt: In Organisationen ist oft der Teufel los.

Es deutet vieles darauf hin als wüsste man schon, dass es so nicht weitergehen kann, aber hinsetzen will sich niemand, so groß ist die Sorge, dass dann… Ja, was dann, alles zusammenbricht? Es wird weitergemacht wie bisher und zwar so lange, bis – im Extremfall – alles zusammenbricht.

Die Kunst liegt darin sich sinnvoll Platz und Raum für Entwicklung und Auseinandersetzung zu geben. Alleine ist ein System da überfordert. Dann ist es gut, Beratung einzuladen.

Meine Anregung:

Setzen Sie sich hin und nehmen Sie sich Zeit für’s Weiterdenken.

Einen schönen Frühling wünscht Ihnen.

Cornelia Kohlross-Gittenberger

kohlrossgittenberger | entwicklungsraeume
Mag.a Cornelia Kohlross-Gittenberger
Pramergasse 25A/3, 1090 Wien
T +43 69911201969
cornelia.kohlross@kger.at
www.kger.at


Event 1

Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her – Da kommt ein Text her –